• 07.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 20.jpg
  • 30.jpg
  • 40.jpg
  • 50.jpg

Namibia 2018

Raus. Frei sein. Das steckt so in mir drin. Ich kann es nicht lassen und mein Blick schweift immer wieder in die Ferne. Und so habe ich mir einen langen Wunsch erfüllt und bin für knapp drei Monate auf die Ranch Koiimasis gereist, wo ich mit den Gästen Reit-Trails unternommen habe, das Training der Pferde begleitete sowie anfallende Farmarbeiten erledigte.Ich kenne die Ranch Koiimasis von voran gegangenen Reisen (2008 das erste Mal) und so stand die Entscheidung für einen längeren Aufenthalt nach Namibia zu reisen, sehr schnell fest. Klar es gab einiges zu organisieren, aber wenn nicht jetzt wann dann. Viel zu lange schieben wir Träume oder Wünsche vor uns her und haben diverse Verpflichtungen als Ausrede. Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder einzelne von uns sich so organisieren kann, dass es möglich ist auszubrechen. Seinen gewohnten Alltag hinter sich lassen und in eine andere Welt eintauchen, auch wenn es nur für wenige Woche ist. Es geht nie nur um den Ort an sich. Es geht um die Menschen, die du kennen lernst. Es geht um die Erfahrungen die du machst, und es geht um die Momente, die du mit anderen teilst, die dir was bedeuten. Wir alle spielen die Hauptrollen in unserem eigenen Leben, aber was wir bei all den eigenen Gedanken, Sorgen und Problemen allzu oft vergessen, ist die Tatsache, dass wir ausserdem jede Menge Nebenrollen im Leben der anderen spielen.


Viel Spass beim Lesen!